Nestpick startet neues Geschäftsmodell

Auf der Plattform werden künftig möblierte Wohnungen verschiedener Anbieter zusammengeführt

26 OKTOBER 2016
Zusammenfassung
Nestpick (www.nestpick.com) startet ein neues Geschäftsmodell. Als Aggregator-Plattform wird das Unternehmen künftig tausende Angebote verschiedener Partner zusammenführen. Nutzer erhalten so eine umfassende Übersicht und sparen sich die Suche auf unterschiedlichen Seiten.

Nestpick erleichtert das Finden von möblierten Wohnungen und Zimmern in den wichtigsten europäischen Metropolen, wie etwa Berlin, Barcelona und London. Zuvor war Nestpick ein direktes Buchungsportal für möblierte Wohnungen mit einem deutlich kleineren Angebot von Wohnungen.

“Nestpicks Ziel war es schon immer, die Wohnungssuche zu erleichtern“, sagt Ömer Kücükdere, Managing Director von Nestpick, der seit August 2016 das Unternehmen leitet. „Wir haben uns Zeit genommen, das Geschäftsmodell gründlich zu analysieren und anzupassen. Die Nachfrage nach möblierten Wohnungen wächst stetig, sowohl von Expats als von internationalen Studenten. Darin sehen wir eine große Chance.“

Nestpick liefert als Meta-Suche eine Übersicht tausender möblierter Mietwohnungen, für die Buchung werden Kunden auf die Webseiten von Partnerunternehmen weitergeleitet. Den operativen Teil des Buchungsprozesses verantworten die Partner, einschließlich der Zahlung bzw. Rückzahlung von Kautionen. Ähnlich wie bei anderen Plattformen fallen für Nutzer keine Kosten an. Die Partnerunternehmen zahlen für die Weiterleitung potenzieller Mieter.

Aktuell zeigt Nestpick mehr als 40.000 Angebote in 17 europäischen Städten. „Wir wollen Nestpick zur führenden Plattform für möblierte Wohnungen ausbauen“, sagt Kücükdere. „Dafür bieten wir eine transparente Übersicht der besten Angebote, und ermöglichen den Nutzern eine sichere Buchung über die Webseiten unserer Partner.”

Media Contact
media@nestpick.com

Über Nestpick
Nestpick ist eine Plattform, die Wohnungsinserate verschiedener Anbieter übersichtlich zusammenführt. Nutzer können mehr als 40.000 Inserate in 17 europäischen Städten filtern und anschließend auf der Website eines Partnerunternehmens buchen. Nestpick wurde 2014 in Rotterdam (Niederlande) gegründet und hat seinen Hauptsitz in Berlin.

Bilder
Download PDF
Download PDF
Pressemitteilungen